logoidoc
 
Sie sind hier: Das Institut  

Über das iDoc-Institut

Wer wir sind und was wir tun

Bereits seit 1995 realisiert das Team des heutigen iDoc-Instituts innovative Konzepte der Kommunikationstechnologie im Gesundheitswesen. Die erfolgreiche Einführung interaktiver Patientenaufklärungssysteme veranlasste 2004 die Gründung des Instituts für Telemedizin und Gesundheitskommunikation. Eine beständige Leistungserweiterung ist die Antwort auf den wachsenden Bedarf telemedizinischer Verfahren und kommunikationstechnischer Angebote.

Durch den stetigen Fortschritt der Medizinwissenschaft sowie der Medizin- und Kommunikationstechnik wird die Telemedizin in Zukunft ein fester Bestandteil erfolgreicher Versorgungsstrukturen sein und dazu beitragen, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern und die Effizienz von Abläufen kosten- und ressourcenschonend zu optimieren.

Voraussetzung dafür ist der Einsatz valider Verfahren und die Einhaltung höchster Qualitätsstandards. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, kooperiert das iDoc-Institut mit renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen und beteiligt sich an Studien, Modellprojekten und Innovationsnetzwerken.

Unser Institut ist unabhängig. Es besitzt eine hohe Expertise in der praxisnahen Forschung und dem Direkttransfer von Forschungsergebnissen in wirtschaftlich tragbare Konzepte und Produkte.

 
klammer-links Können wir Sie bei Ihren Aufgaben unterstützen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
klammer-rechts
 

Design-Preis

statics_19_2009-7_image_120.jpg

Das telemedizinische Komplettsystem iDoc-Schlafmedizin wurde für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007 nominiert. Der Designpreis ist die offizielle Design-Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland und somit die höchste deutsche Auszeichnung herausragender Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign.


 
statics_232_2009-12_image_270.png



 
© Copyright 2017 iDoc - Institut für Telemedizin und Gesundheitskommunikation
|
|
|
bg-rightShadow-3